haltet euch an die Wahrheit in euch selbst als das einzige Licht!

 



haltet euch an die Wahrheit in euch selbst als das einzige Licht!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gedichte
 
  allerlei
  Prosa
  Gästebuch
  Kontakt

 
Freunde
    berita
    - mehr Freunde



http://myblog.de/kahiro0815

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
naja, die Nacht war durchsetzt von Zitteranfällen und Aufwachphasen, Schlechtigkeitsgefühl und Kreislaufschwächen...
nicht zu glauben, dass ich bis 12 Mittag im Bett von einer Seite auf die andere rollte - und den Bärenhunger nicht vergessen.
Ohne scheiß, ich hab mich nach dem aufstehen von stuhl wieder zum Bett bewegt udn nicht mal Kraft gehabt mich umzuziehen. Mittlerweile ist es besser, aber immer noch doof.
hoffe, der Tag geht schnell vorbei.
Etwas sinnvolles Tun, ist wahrscheinlich auch nicht drin...
27.2.08 14:34


OP

So, die Zähnchen sind dann mal draußen.
Ich habe keine Hamsterbacken, der Tee neigt sich dem Ende.
deshalb steige ich jetzt auf Pudding um ;-)

Die OP war einmal furchtbar und dreimal easy. ja, also doch viere auf einen Streich.
Die schmerztabletten tun sehr gut ihre Wirkung und auch sonst geht es gut. Erstaunlich, hätte ich nicht so erwartet!
Nächstes mal mehr - und die Beantwortung des Stöckchens!
26.2.08 19:03


so, auf geht's.
Warm ist es in Malta nicht sonderlich, aber wahrscheinlich sehr schön.
Morgen früh 6:35 geht der Flieger.
Die Nachtschicht war ganz gut.
hab mir vorher Sorgen gemacht, dass ich durchhängen könnte... nix passiert. Puh.

Das Stöckchen beantworte ich next time. Da bei meinem letzten Schreibversuch der PC wieder einmal aussetzte.

Heute morgen ganz früh hab ich Vogelgesang gehört :-)
Frühling kommt!
12.2.08 15:10


Dieses neue Design ist ja wirklich furchtbar...
viel zu pseusofröhlich... ^-^°

Mir geht es gerade allerdings auch ganz gut. Fragt sich wieso? Vielleicht, weil ich mich ernstlich in die Unisachen stürze und dadurch so ne Art Erfolgserlebnis habe...
Bin sogar optimistisch.
Es ist wie eine zurück gewonnene Leichtigkeit!
Dabei ist gar nichts abschließendes, klärendes passiert. Supertolles auch nicht...
Ich glaub, ich hab es einfach gerade satt mir Gedanken zu machen.
Außerdem renne ich gerade wieder durch die Welt, voller Energie.
Diese kleine Obstfliege hier wird wohl bald keine Energie mehr haben... Es liegen schon ein paar Leichen unter der Lampe. Irgendwie schaffe ich es immer nur sie anzustarren, nie aber wegzuwischen. Sie sind wirklich klein. Eine fliegt noch. Es sind bereits sieben Tote. Vielleicht starben sie eines natürlichen Todes? Wie alt werden diese Fliegen? Warum leben sie im Winter in meinem Zimmer? Warum sterben sie unter der Lampe???
Fragen, die die Welt bewegen!
16.1.08 22:10


ich drehe momentan ein bisschen frei...
Es war eine Piek 10, nicht wahr?
Schwere Problematik im Hintergrund. Ja, ich weiß welche *heul*
10.1.08 23:30


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung